Kennt ihr all die Wundermittel diverser Putzfirmen? Auch ich habe schon einiges an Putzmitteln durchprobiert. Verschiedenste Marken, ob aus dem Geschäft oder von der Party, gibt es doch nicht viele, die vollkommen auf chemische Zusatzstoffe verzichten.

Vor allem sollte man doch auch immer bedenken, dass diese Dinge, welche wir reinigen, irgendwie auch immer wieder mit uns in Berührung kommen. Das Waschmittel auf unserer Haut oder das Geschirr mit unserem Essen sind nur zwei Beispiel dazu. Will ich diese Dinge wirklich mit chemischen Mitteln reinigen, die ich dann auf meiner Haut mittrage oder gar mitesse? Für mich ein sehr befremdlicher Gedanke. Seit ich diesen Gedanken in meinem Kopf trage, habe ich radikal auf natürliche Reinigungsmittel umgestellt.

Eines der besten Reinigungsmittel, welches mit Sicherheit auch jeder zu Hause hat und noch dazu mega günstig ist, ist Essig. Unsere Oma’s wussten schon vor vielen Jahrzehnten was dieses Wundermittel alles kann.
Ob als Kalklöser bei Wasserflecken, als Weichspüler für die Wäsche aber auch als Fettlöser, Rostlöser und nicht zuletzt ist Essig desinfizierend.

Essig alleine reicht uns aber noch nicht. Wir ergänzen ihn mit besonderen Wunderwaffen der Natur – Zitrusfrüchten. Dies hat zwei Vorteile. Einerseits müssen wir die Schalen von Mandarinen, Orangen und Zitronen nicht direkt in die Tonne werfen, denn wir können noch etwas daraus machen und andererseits können wir die Inhaltsstoffe der Schale dieser Früchte zur Reinigung nutzen.

Diese Kombi ist ein unschlagbarer Allzweckreiniger!

  • Gebt euch Schalen von Zitrusfrüchten in einen Glasbehälter.
  • Füllt das Glas bis obenhin mit Essig auf.
  • Gut verschließen und für ca. 3-4 Wochen stehen lassen.
  • Ev. nach Bedarf einmal Essig nachgießen, damit die Schalen immer gut bedeckt sind.
  • Vor der Verwendung durch ein Sieb filtern und in Sprühflaschen oder andere Behälter abfüllen.

Der Essig nimmt mit der Zeit eine wunderschöne orange/gelbe Farbe (je nach den Schalen die ihr in den Essig gebt) an.

Ich verwende meinen Orangenreiniger immer verdünnt und fülle mir dazu ca. 1 Teil Orangenreiniger und 5 Teile Wasser in eine Sprühflasche.

Ob für verschmutzte Fensterrahmen (Kunststoff) die wieder weiß werden sollen, für das Backrohr das dringend eine Pyrolyse benötigen würde aber kein entsprechendes Programm besitzt, die Fenster durch die man nicht mehr durch sieht aber auch im Bad, am WC und beim Camping-Tisch der die längste Zeit weiß gewesen ist 😉

Diese Zitrusreiniger sind wirklich der HAMMER!

Tipp: Ich verwende diese Zitrusreiniger auch als Maschinenpflege. Einen guten Schuss Reiniger in Waschmaschine oder Geschirrspüler geben und auf heißester Stufe leer (ohne Wäsche oder Geschirr) einschalten. Sowohl Rückstände als auch Kalk werden entfernt und eure Haushaltsgeräte erstrahlen wieder in frischem Glanz.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Alles Liebe eure Eva-Corinne

1 nachhaltiger Stern2 nachhaltige Sterne3 nachhaltige Sterne4 nachhaltige Sterne5 nachhaltige Sterne (No Ratings Yet)
Loading...