Vegane Ernährung ist so aktuell wie noch nie. Auch ich habe mich in den letzten Monaten intensiv mit vegetarischer bzw. veganer Ernährung beschäftigt. Ein häufiges Argument von Veganern ist, dass diese Ernährungsform besonders umweltfreundlich ist. Doch stimmt das?

Fazit

Veganer verzichten auf alle Nahrungsmittel, die einen tierischen Ursprung haben bzw. in irgendeiner Form von Tieren stammen. Sehr ambitionierte Veganer achten auch bei Kleidung und Kosmetik darauf, dass diese frei von Tierprodukten und Tierversuchen sind. Das Argument, dass Veganer nachhaltiger sind, lässt sich allerdings nicht verallgemeinern.

Mittlerweile kommen immer mehr vegane Fertiggerichte wie vegane Schnitzel, Nuggets oder Milchersatz auf den Markt. Diese Produkte haben oft einen sehr hohen Energieaufwand, da sie oft mehrfach industriell verarbeitet sind. Die Zutaten dieser Produkte wie Soja oder Kokos kommen meist aus weit entfernten Ländern, was einen langen Transport mit sich zieht. Setzt man allerdings auf regionale und saisonale Produkte, so kann man mit veganer/vegetarischer Ernährung einen großen Teil zum Umweltschutz beitragen.

Facts zu Ernährung und Umweltschutz:

  • Wer nur drei Mal (!) pro Woche Fleisch isst, verringert seinen ökologischen-Fußabdruck bereits um 20%.
  • Ein fleischloses Gericht belastet das Klima dreimal weniger als eine Speise mit Fleisch
  • Würden wir komplett auf tierische Lebensmittel verzichten, könnten etwa doppelt so viele Menschen von den Ressourcen der Erde ernährt werden.
  • Weltweit werden ein Drittel bis die Hälfte der Ackerflächen für den Anbau von Futtermitteln für Tiere verwendet statt Lebensmittel für Menschen herzustellen.
  • In den letzten Jahren wurden 70% des abgeholzten Regenwalds im Amazonas für Weide- und Futterflächen verwendet.

Fazit

Mit vegetarischer bzw. veganer Ernährung kannst du einen Teil zum Umweltschutz beitragen, wobei du auch hier auf saisonale und regionale Produkte achten solltest. Und wie immer gilt: auch kleine Taten zählen. Wenn du deinen Fleischkonsum z.B. auf nur 3x pro Woche reduzierst, hat das auch schon einen positiven Effekt auf die Umwelt.

Zeigt uns doch auf Instagram eure veganen Kreationen!

Liebe Grüße,
eure Eva

1 nachhaltiger Stern2 nachhaltige Sterne3 nachhaltige Sterne4 nachhaltige Sterne5 nachhaltige Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...