Ein ewiger Kreislauf ohne Verschwendung!

Das verspricht Cradle to Cradle!

Die Kirschbaumökonomie auch „Cradle to Cradle“ hat ihren Namen vom Kirschbaum und seiner Weise zu Leben.

Ein Kirschbaum mag verschwenderisch wirken wenn man ihm im Sommer reich behangen über und über mit Früchten sieht! Aber das Gegenteil ist der Fall, eine perfekte Ökonomie die wieder und wieder im Kreislauf funktioniert. Ohne Abfall.

Ein Kirschbaum versorgt im Frühjahr Insekten wie Bienen und Hummeln mit Futter dank seiner zahlreichen Blüten und spendet Nektar und Pollen.

Der Kirschbaum erhält im Gegenzug die Bestäubungsleistung von den Insekten und aus seinen Blüten beginnen Wochen später Früchte heranzureifen.

Diese Hülle und Fülle an Früchten ermöglicht dem Kirschbaum sich einerseits fortzupflanzen dank der Kerne, die die Früchte in sich tragen. Andererseits ernährt dieser Kirschbaum Vögel, Bodenlebenwesen, Insekten und viele weitere Säugetiere wie auch uns.

Die Tiere verbreiten seinen Samen weiter und womöglich sprießt im folgenden Jahr ein neuer Baum irgendwo.

All die Früchte die zu Boden fallen sind nicht vergebens!

Sie dienen dem Kirschbaum als Dünger. Perfekt!

Im Herbst wenn die Tage spürbar kürzer und kälter werden wirft der Kirschbaum nach dem ersten Frost seine Blätter ab. Auch sie werden über die kommenden Wintermonate den Boden bedecken und den Boden somit vor Erosion schützen und von den Bodenlebewesen in Dünger für den Kirschbaum umgewandelt.

Im nächsten Jahr beginnt dieser perfekte Kreislauf erneut. Ohne Verschwendung. Ohne Müll. Ein Geben und Nehmen.

Von der Wiege zur Wiege – statt ab ins Grab.

Artikel Empfehlung!

www.brandeins.de

Was bedeutet das für uns?

Wir können den Cradle to Cradle Ansatz in allen unseren Lebensbereichen umlegen!

  • Einkaufen – Verpackungslos einkaufen, nachhaltig einkaufen!
  • Bauen und Wohnen – Gebäude bauen ohne Ressourcenverschwendung!
  • Mobilität – Muss man im Zeitalter der Digitalisierung soviel Reisen?
  • Leben – Ist unser Grundsatz ein Geben und Nehmen, oder nur Nehmen?
  • Energie – Welche Technologien sind nachhaltig?
  • und noch vieles mehr…

🙂 Ihr seht, ich brenne für dieses Thema und ich werden in Zukunft viele weitere Artikel unter dem #C2C hier veröffentlichen.

Buchempfehlung

Wir hoffen, dass wir dich inspirieren konnten!

Wenn dir unser Blog gefällt und du nichts mehr verpassen möchtest dann melde dich bei unserem nachhaltigen Newsletter an, oder gib uns ein Like auf Facebook 👍 , Instagram 📸 , Youtube 🎥 oder schreib uns eine Rezession auf Google.

Euer Christoph

1 nachhaltiger Stern2 nachhaltige Sterne3 nachhaltige Sterne4 nachhaltige Sterne5 nachhaltige Sterne (No Ratings Yet)
Loading...