Vanillepudding ohne Puddingpulver von Dr. Oetker?

Puddingpulver ist ein Produkt, welches ich lange nicht hinterfragt habe, das wird im Packerl gekauft. Doch eigentlich kann ich mir in mit nur 5 Minuten Aufwand die ganzen Farb- und Aromastoffe aus fertigem Puddingpulver ersparen und es ist auch ein tolles Mitbringsel / Geschenk.

Zutaten für DIY Vanille-Puddingpulver

  • 90 g Stärke (Kartoffel oder Mais)
  • 1/2 TL Vanille
Zutaten für DIY Vanille Puddingpulver
Zutaten für das DIY Vanille Puddingpulver

Zutaten für DIY Schoko-Puddingpulver

  • 90 g Stärke (Kartoffel oder Mais)
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 Messerspitze Zimt
Zutaten DIY Schoko Puddingpulver
Zutaten für das DIY Schoko Puddingpulver

Herstellung DIY Puddingpulver

Angegebene Zutaten in einer Schüssel vermischen, in saubere Gläser abfüllen und beschriften.

Die angegebenen Mengen reichen bei Vanille für 1 Glas und Schoko ca. 2 Gläser.

Verwendung DIY Puddingpulver

Je nachdem wie fest bzw. Intensiv der Pudding werden reichen 35-45 g Puddingpulver für 500 ml Milch. Gekocht wird der Pudding ganz normal. Das Pulver in einem kleinen Teil der Milch auflösen, damit es keine Klumpen gibt. Restliche Milch auf dem Herd aufkochen lassen, Puddingpulver-Milch-Mischung unterrühren und nochmal aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen oder gleich noch warm verschlemmen.

Ein Kinder-leichtes 😉 diese Zubereitung und somit auch immer ein Geschenk bei der Hand.

Viel Spaß beim DIY’en und Alles Liebe,

eure Eva-Corinne

1 nachhaltiger Stern2 nachhaltige Sterne3 nachhaltige Sterne4 nachhaltige Sterne5 nachhaltige Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...