Insektenhotel im Glas

Insek­ten­ster­ben, Bienen­ster­ben, keine Wild­bi­enen mehr? Diese und andere Mel­dun­gen wer­den in den let­zten Jahren ver­mehrt von der Presse und mit­tler­weile auch von der Öffentlichkeit aufge­grif­f­en! Und das nicht ohne Grund! Schon Ein­stein sagte: „Wenn die Biene ein­mal von der Erde ver­schwindet, hat der Men­sch nur noch vier Jahre zu leben. Keine­Bi­enen mehr, Weit­er­lesen…

Es werde Licht…

Ich hab für euch mal das Netz durch­forstet auf der Suche nach dem “per­fek­ten Licht”… Was sollte man nutzen? Die Glüh­birne ist ja qua­si vom Ausster­ben bedro­ht. Ist die Energies­par­lampe die neue Lichtquelle oder doch die LED Leuchte? Im ersten Schritt stellt sich mal die Frage, welchen Ein­satzz­weck das Leucht­mit­tel Weit­er­lesen…

Ostereier

Ostereier natürlich färben

Der wohl schön­ste Brauch in der Osterzeit – Ostereier fär­ben. Ich habe für euch her­aus­ge­fun­den, wie ihr eure Ostereier auf natür­liche Art fär­ben kön­nt. 1. Die Eier Für das Fär­ben kön­nen weiße oder braune Eier ver­wen­det wer­den. Opti­mal sind weiße Eier, da bei ihnen die Farbe inten­siv­er wird. Die Eier Weit­er­lesen…

2. Leben für Glasflaschen

Beim Einkauf ver­suche ich soweit als möglich auf Plas­tik zu verzicht­en und kaufe deshalb gerne Lebens­mit­tel im Glas. Ob passierte Tomat­en, Auf­striche, oder aber auch Mal einen fer­ti­gen Smooth­ie, bekommt man dann natür­lich eine schöne Samm­lung ver­schieden­ster Größen von Gläsern und Flaschen zusam­men. Glas hat in seinem Recy­­cling-Weg lei­der einen Weit­er­lesen…

Nachhaltig ist einfach!

Was Nachaltigkeit bedeutet haben wir in unserem let­zten Blog­post bere­its erk­lärt. Aber wie ist das nun mit dem Nach­haltig sein? Auf den ersten Blick ist dieser Begriff so umfassend. Wo fange ich an nach­haltig zu sein? Wie weit gehe ich? Für uns bedeutet Nach­haltigkeit nach­haltig zu han­deln, nach­haltig zu denken, Weit­er­lesen…

Nachhaltig Abschminken

Nachhaltig Abschminken

Seit ich denken kann hat meine Abschmink-Rou­­tine so aus­ge­se­hen: nor­male Wat­tepads und ein Mizellen Reini­gungswass­er. Eine kleine Nach­haltigkeit­srech­nung: Ich schminke mich meist nur für die Arbeit bzw. für beson­dere Anlässe, wie Geburt­stags­feiern. Im Jahr 2018 gab es 247 Arbeit­stage. Wenn man noch ein paar Geburt­stags­feiern dazurech­net, war ich 2018 ca. Weit­er­lesen…